Ihr Partner für Jugend-
& Begegnungsreisen

Wissenswertes Großgruppenreisen

Gemeinsam auf Reisen sein, gemeinsam Länder und Städte erleben, gemeinsam anderen Menschen begegnen:
Solche Anlässe schaffen besondere Erlebnisse.
Vor allem wer mit vielen Gleichgesinnten unterwegs ist, empfindet alles noch intensiver.

Denn zu den vielfältigen Eindrücken der Reise gesellt sich ein unvergleichliches Gemeinschaftsgefühl.

Grundsätzlich wichtig für die Planung:
Jede Reise lässt sich speziell gestalten und zu beliebigen Terminen realisieren. Zu den vielen Fragen, vor denen die Organisatoren einer Tour stehen, liefert das Ferienwerk die genauen Antworten. Diese Sicherheit vermittelt es auf Basis seines über 60-jährigen Bestehens und dem damit einhergehenden Erfahrungsschatz. Obwohl eine Einrichtung der katholischen Kirche im Erzbistum Köln, sind sämtliche Gruppen willkommen, unabhängig von der Konfession.

Der Reiseveranstalter

Das Ferienwerk Köln als Reiseveranstalter stellt nach ihren Vorstellungen eine individuelle Gruppenreise zusammen. Die Gruppe kann hierbei selbst entscheiden, welche Programmelemente sie selbst vorbereiten wollen und welche vom Reiseveranstalter übernommen werden. Für die Durchführung der Leistungen des Reiseveranstalters übernimmt das Ferienwerk Köln in diesem Fall die verantwortliche Reiseorganisation und haftet für etwaige Probleme im Rahmen der Ausschreibung und des Reiserechts.

An- & Abreise

Je nach Reiseziel ist eine Anreise sowohl per Flug, Zug als auch per Bus möglich.
Im Bereich der Busreisen arbeiten wir mit ausgewählten langjährigen Partnerunternehmen zusammen, die für Qualität bürgen und streng auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zu Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer achten. Die Sicherheit aller Teilnehmer ist für uns höchste Priorität! Besonders eine Reise mit einem Sonderzug ist für viele Teilnehmer ein besonderes Erlebnis, welches noch lange in Erinnerung bleibt. Gerne bieten wir Ihnen bei Reisen eine Klimakompensation an.

Unterkünfte

Die Übernachtungen Ihrer Teilnehmer erfolgt in Hotels, kirchlichen Gästehäusern, Hostels, Jugendherbergen oder Ferienanlagen.
Bei der Auswahl der Unterbringung ist neben dem Preis vor allem auch die zielgruppengerechte Ausstattung (z.B. Gruppenräume, zentrumsnähe bzw. gute ÖPNV-Erreichbarkeit bei Jugendgruppen; Buszufahrt bei mobilitätseingeschränkten Gruppen) entscheidend.
Je nach Wunsch bieten wir den Reisenden in der Regel die Unterbringung in Einzelzimmern, Doppelzimmern, Zweibettzimmern und Mehrbettzimmern mit Dusche/Bad/WC an.
Das Frühstück ist im Zimmerpreis enthalten, Mittag und Abendessen werden in einigen Unterkünften als Zusatzleistung angeboten und kann auch – je nach Tagesprogramm – für einzelne Tage gebucht werden.

Verpflegung

Neben der Zubuchung von Mittag und Abendessen in der Unterkunft, bieten wir auch die Möglichkeit gemeinsam mit allen ihren Teilnehmern einen gemeinsamen Abend in einem Restaurant zu verbringen.

Programmplanung

Je nach Wunsch des Auftraggebers können Programmpunkte für die gesamte Großgruppe geplant werden (z.B. Eröffnungsmesse, Abschlussfeier) als auch einzelne Programmpunkte als frei kombinierbare Reisebausteine gebucht werden.
Bei einer Schulwallfahrt nach Rom können sich z.B. die älteren Schüler für eine inhaltlich hochwertige Katakombenführung entscheiden und die jüngeren Schüler können eher auf den Spuren Asterix und Obelix durch Rom wandern.
An allen Zielorten bieten wir sowohl touristisches Programm als auch speziell auf den Auftraggeber zugeschnittene Programmelemente ( z.B. Gottesdienst/Messen an besonderen Orten für kirchliche Gruppen oder Besuch eines Sportstadiums für Sportgruppen ) an.

Begegnungen

Die Vermittlung von interkulturellen und (inter)-religiösen Begegnungen liegt und und vielen unserer Gruppen sehr am Herzen. Frei nach dem Motto „Einander begegnen – neues entdecken“ unterstützen wir gerne bei der Planung und Organisation von Treffen mit Menschen vor Ort (z.B. Zeitzeugen, Gemeinden oder Schulen vor Ort, Gesprächspartnern aus Wirtschaft und Gesellschaft).

Transfere vor Ort

Vor Ort besteht sowohl die Möglichkeit, dass sich die Gruppe in den mitgebrachten deutschen Bussen fortbewegen als auch das die Teilnehmer jeweils ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung gestellt bekommen.

24/7 Service

Während der Reise ist der Veranstalter telefonisch sowohl über eine deutsche Festnetznummer als auch über ein Telefon vor Ort erreichbar.

Teilnehmermanagement

Gerne übernehmen wir für Sie das Teilnehmermanagement ihrer Reise.
Dies beinhaltet die Erstellung eines Anmeldeformulars nach den gesetzlichen Vorschriften, Abrechnung der Teilnehmergebühren, Aufteilung der Zimmer, Namenswechsel bei Stornierungen/Nachbuchungen und den Versand einer Fahrtbenachrichtigung ca. 2 Wochen vor Reisestart.
Weiterführende Informationen hierzu finden Sie auch hier.

Reiseveranstalter-Haftung

Im Reiserecht wird zwischen der Reiseveranstalter-Haftung und der Reisevermittlerhaftung unterschieden.
Der Reiseveranstalter (und nicht der (ehrenamtliche) Reiseorganisator/Auftraggeber) haftet für die Erbringung der vertraglich zugesicherten Leistungen . D.h. der Veranstalter ist auch z.B. bei einer Stornierung einer Teilleistung durch den Leistungsträger (Reisebus, Hotel) verpflichtet, Ersatz zu organisieren.
-> Beispiel: ein Bus kann aufgrund technischer Mängel die Reise am Abfahrtstag nicht antreten. In diesem fall kümmert sich der Veranstalter um einen neuen Bus.
WICHTIG: der Reiseveranstalter kann nicht für Leistungen haften, die vom Auftraggeber selbst organisiert werden. Z.B. kümmern sich die Klassenlehrer bei einer Schulwallfahrt selbst um eine Stadtführung für ihre Klasse, haftet hier der Reiseveranstalter nicht.

Vortour für das Organisationsteam

Um dem Organisationsteam mehr Sicherheit zu geben und damit dieses sich gut auskennt, planen wir gemeinsam mit dem Auftraggeber eine Vorbesichtigung im Vorfeld der Reise ins Zielgebiet. Gemeinsam mit einem Mitarbeiter des Ferienwerks reisen Sie ca. 6 Monate vor Reisebesinn in den Zielort, schauen sich die Unterkünfte und die wichtigsten Programmorte an. Dort können bereits Absprachen zur Umsetzung und eine Detailplanung vorgenommen werden.

Reisebegleitung durch Ferienwerk-Mitarbeiter

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewähren, werden alle Großgruppenreisen bei uns von einem Mitarbeiter des Ferienwerks begleitet und betreut. Unsere Mitarbeiter sind sowohl im touristischen Bereich als auch im Präventionsbereich geschult.

Versicherung

Wir empfehlen allen Teilnehmern den Abschluss von relevanten Reiseversicherungen.